Spielfelder

Man kann es ruhig sagen: wir sind sehr stolz auf unsere aktuell zwei Spielfelder mit einer Gesamtspielfläche von rund 2500 Quadratmetern, daher hegen und pflegen wir sie auch und stellen so sicher, dass sie immer sauber sind und jede Verletzungsgefahr (die sowieso beim Paintball schon sehr gering ist) vor vornherein ausgeschlossen ist.

– Prachtstück der Anlage ist ein sogenanntes „SupAir„-Feld auf dem Naturrasen des ehemaligen Sportvereins mit aufblasbaren Deckungen, das immer im gerade aktuellen Layout der deutschen (DPL) bzw. internationalen Liga (NXL) aufgebaut wird und in seinen Maßen genau den Vorgaben der Ligen entspricht. Eine Buzzeranlage ergänzt das Ganze zu einer perfekten Trainingsanlage für Spieler und Teams. Aber auch alle anderen haben viel Spaß mit dieser modernen und sportlichen Variante des Paintballs.

 

 

 

 

– Erst vor zwei Jahren bauten wir komplett aus Holz unser sog. „Castle Conquest“ – ein Adventure/Scenario-Feld, das sich im Stil einer verlassenen Taunus-Raubritterburg präsentiert. Vor allem unsere Junggesellenabschiede und Kindergruppen LIEBEN dieses Feld. Aber auch erfahrene und abgezockte Turnierpaintballer spielen dort gerne ein Runde und freuen sich ein Loch in den Bauch, wenn sie das ursprüngliche Paintball von damals („Gotcha“) wieder mal ausprobieren können.

 

 

 

 

– Ein  weiteres Adventure-Feld („The Tunnel“) ist in Planung, das insbesondere für Woodland- & Magfed-Spieler konzipiert wird und voraussichtlich noch im Laufe der Saison 2018 für den Spielbetrieb freigegeben wird. Mit drei völlig verschiedenen Herausforderungen haben wir dann für wirklich jeden Spielertypen etwas zu bieten.